Zur Verstärkung des Controllings am Standort Unterschleißheim suchen wir Sie als

Controller (w/m/d)
Referenz: 01/9500/20/12 

Als Controller können Sie Ihre Stärken in vielfältiger Weise einbringen. Es erwartet Sie eine herausfordernde Position, bei der Ihre konzeptionellen Ideen genauso gefragt sind wie kaufmännische und analytische Stärken bei der Bearbeitung von Auswertungen sowie die professionelle Beratung und das Coaching der Fachabteilungen, mit denen Sie zusammenarbeiten.


Ihre Aufgaben:

  • Koordination und Durchführung des Monatsabschlusses inkl. der Analysen bei Soll-Ist Abweichungen
  • Unterstützung bei der Betreuung der Analysesysteme EAS, Jedox und PowerBI (Anwenderschulungen, fachlicher Support, Unterstützung bei Analysen)
  • Übernahme des Bestands-Controllings
  • Konzeption und Begleitung des gesamten Planungsprozesses (Vertriebs-, Kostenstellen-, Personal- und DB- sowie zusammenfassende GuV-Planung)
  • Mitarbeit beim Jahresabschluss, Unterstützung bei der Sonderteilebewertung
  • Mitarbeit bei Aufbau und Weiterentwicklung der Analyse- und Reportingsysteme
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung von Reporting Guidelines (IBCS)
  • Unterstützung bei der Umstellung von Umlagen- auf Servicecenter-Verrechnung

Ihre Persönlichkeit und Qualifikation:

  • Betriebswirtschaftliches Studium (Bachelor, Master) mit Schwerpunkt Controlling
  • Hohe IT-Affinität und sehr gute MS- Excel Kenntnisse
  • Einige Jahre Berufserfahrung in einem entsprechenden Umfeld
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeiten
  • Spaß an Zahlen, Erkennen und Konkretisieren von Zusammenhängen
  • Lust auf Verantwortung, Eigeninitiative und Freiraum sowie Übernahme von eigenen Projekten 
  • Hervorragende Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit in einem erfolgreichen, international agierenden Familienunternehmen
  • Ein angenehmes Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen
  • Ein erfolgsorientiertes Gehalt und ansprechende Sozialleistungen
  • Eine gute und umfassende Einarbeitung in die Themen
  • Eine gute Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten