Handelsfachwirt/-in (w/m/d)

In 34 Monaten erlangst Du 3 Abschlüsse: Du erlernst den Beruf des Kaufmanns/-frau im Groß- und Außenhandel, Du erwirbst den AdA-Schein (Ausbildung der Ausbilder) und schließt die Ausbildung mit der Prüfung zum/zur Handelsfachwirt/-in ab.

Deine Ausbildung

  • Du lernst alle anfallenden Aufgaben und Tätigkeiten aus den Bereichen Einkauf, Vertrieb, Marketing, Produktmanagement, C-Teile-Management, Ladenverkauf und Qualitätswesen kennen. Der Schwerpunkt liegt im Einkauf, Vertrieb und Marketing
  • Im Einkauf holst Du Angebote ein, vergleichst diese und führst Einkaufsverhandlungen, Du überwachst Liefertermine und bearbeitest Reklamationen
  • Im Vertrieb arbeitest Du Angebote aus, bearbeitest Kundenaufträge, berätst und betreust Kunden und führst Verkaufsverhandlungen
  • Im Marketing planst und organisierst Du Messen, verfasst Pressemitteilungen, betreust unsere Kunden im Onlineshop und aktualisierst unsere Produktdatenbank

Deine Persönlichkeit und Qualifikation

  • Du wirst die Schule mit einem guten Fachabitur oder Abitur abschließen
  • Technische Produkte begeistern Dich
  • Du bist verantwortungsbewusst und begeisterungsfähig
  • Du zeigst Eigeninitiative sowie Lernbereitschaft
  • Du hast eine gute Auffassungsgabe
  • Du arbeitest gerne im Team und bist aufgeschlossen gegenüber Neuem
  • Du hast gute Englischkenntnisse und Spaß an der Arbeit mit dem MS-Office-Paket

Wir bieten Dir

  • Eine qualifizierte Ausbildung in einem interessanten und vielseitigen Beruf
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem erfolgreichen und international tätigen Großhandelsunternehmen
  • Ein angenehmes Arbeitsumfeld, in dem Du, betreut von erfahrenen Spezialisten, gefordert und gefördert wirst
  • Eine hohe Übernahmequote und gute Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine tarifliche Vergütung (1004 €, 1049 €, 1094 €) mit Urlaubs- und übertariflichem Weihnachtsgeld
  • Fahrtkostenerstattung
  • Übernahme von Bücher- und Kopiergeld
  • Essenszuschuss
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Zuschuss zu einer betrieblichen Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub (plus sechs mögliche Gleittage)
  • Innerbetrieblichen Unterricht
  • Prüfungsvorbereitung